1001 Nacht Cupcakes

Bild 1001 Nacht Cupcakes_Nachtbacken Blog_Elisa Walker 01

In einer sternenklaren Nacht vor nicht allzu langer Zeit begann die wundersame Nachtbäckerin über Tausend und eine Möglichkeit nachzudenken, das neueste Bloggerparade-Thema umzusetzen. Durch ihren Kopf fleuchten orientalische Wüstenschiffe, sausten fliegende Teppiche über Zwiebeltürme und es tummelten sich mächtige Kalifen, böse Wesire, kluge Prinzessinnen und Tagelöhner unter einem orangeroten Himmelszelt. Ein geliebtes Stück Kindheit – uralt und leicht verstaubt im Bücherregal wurde zurate gezogen, Geschichten geschmökert und spannende Artikel zur Entstehungsgeschichte der Märchensammlung gewälzt. Der Klassiker der Weltliteratur wollte in einer würzig-feinen Komposition morgenländischer Süße umgesetzt werden. So entstanden die magischen Feigen-Gewürz-Cupcakes für 1001 Nacht. Weiterlesen

Advertisements

Invasion der Dalek-Cupcakes

Bild 1 Dalek Cupcakes - Thema ZeitreiseELIMINIEREN!

Wir schreiben das Jahr 2118. Die Daleks sind durch die Zeit gereist und zurückgekehrt, um die Erde zu erobern. Die Geheimwaffe: ihr fein-cremiger Kokosgeschmack, der nicht von dieser Welt ist. Einzig der letzte Timelord und seine Begleiter können sie aufhalten und vernichten… Inspiriert durch mein Doctor Who Kochbuch verrate ich euch im Rahmen der Bloggerparade „Zeitreise“ mein Rezept für eine leckere Dalek-Cupcake-Invasion in eurer Küche. Das Monsterhandbuch des Doktors klärt allein auf 15 Seiten über die verschiedenen Formen der Daleks auf. Die Gefahrenskala gibt ihnen eine 10! Auch wenn echte Daleks aus purem Weiterlesen

Maleficent Cupcakes

Bild Maleficent Cupcake 1
Die Dunkle mit der wilden Seele

Es war einmal eine wunderschöne und gütige Fee, die in den verwunschenen Moorwäldern lebte, die sie ihr Zuhause nannte. Eines Tages begegnete sie einem jungen Mann, dem sie im Laufe der Zeit ihr Herz und Vertrauen schenkte. Doch getrieben von Gier und Macht sollte er ihr erschütterndes Verhängnis werden. Die betrogene Fee schwor Rache und Düsternis legte sich wie ein Schatten über die Feenwelt…
Zahlreiche Mädchen haben in den Märchen alter Tage mit der Prinzessin gelitten, und Jungs haben mit dem Prinzen gegen den Drachen gekämpft, doch heute darf endlich auch die Seelenwelt eines Drachen dargelegt werden. Alles andere als hilflos verkörpert Maleficent in der aktuellsten Filmversion die Frau, die nicht länger auf ihren Retter wartet, sondern sich in einen Drachen verwandelt, um ihr Schicksal selbst in die kraftvollen Klauen zu nehmen. Längst ist das riesige Wesen nicht mehr nur das dämonische Flugreptil und der Jungfrauen-entführende Menschenfresser, der feuerspeiend über seinen Schatz wacht. Höchste Zeit, dass sich unsere Blogparade dem ewigen Mythos des Drachen in all seinen Facetten widmet. Gestern gab es bereits eine vergleichende Übersicht bei Daisy, doch auch in der Nachtbäckerei wurde zu diesem Anlass ein ganz besonders mystischer Cupcake für euch zusammengezaubert: Maleficent –  Außen lieblich-dezenter Vanillegeschmack und innen säuerlich wilde Brombeeren, inspiriert von der Dornenhecke, die Dornröschen umschließt. Giftgrün und Magielila ziert das Frosting sein Haupt, welches von teuflischen Hörnern gekrönt wird. Ungeheuer fluffig! Weiterlesen

Das letzte Einhorn-Cupcake

Bild Einhorn Cupcake
Good unicorns go to heaven, great unicorns you gotta eat!

„… das kann nicht sein… Einhörner verschwinden doch nicht einfach“ – Es sei denn, sie sind so wunderbar fluffig und lecker wie meine düster glitzernden Einhorn-Cupcakes. Da kann schonmal die Einhornmanie ausbrechen! Durch die funkelnde Schokoladen-Sahnehaube verführt zum Reinbeißen und mit feiner Vanillenote verfeinert, bieten die kleinen gefährdeten Kuchen eine kunterbunte Überraschung in Regenbogenoptik im Innern, wie es sich für ein richtiges Einhorn gehört. Weiterlesen

Rosa Erdbeersahne-Cupcaketraum

Bild Erdbeersahne CupcakeEine süße Verführung

Im Rahmen der Food Wanderpaketaktion ist dieser kleine rosa Cupcaketraum entstanden. Improvisiert schmeckt doch gleich viel besser! Unheimlich erdbeerig durch Joghurt und Tortencreme mit Beerenstückchen, ein bisschen Limettensaft für die Frische und ein Hauch Zimt passend zur Jahreszeit lassen den Stress der Vorweihnachtszeit sofort verfliegen. Zum Mädelsnachmittag oder gar zum Meeting mit der Rockband? Weiterlesen

Bratapfelcupcakes mit Zimtfrosting

Bild 1 Bratapfelcupcakes mit Zimtfrosting
Schneeflöckchen, Weißröckchen?

Wer sich in den vergangenen Tagen vor die Tür gequält hat, erlebte eher eine Mischung aus tiefgefrorenen Autoscheiben, einer grauen Wolkendecke und Nebelschwaden wie Vorhängen. Ihr habt auf so einen Winter keine Lust? Ich auch nicht – und deswegen eröffne ich euch einen Blick in die Nachtbäckerei, in der es heute herrlich kühl zugeht, mein Frosting dient aber ganz allein dazu, eure Gaumen zu verführen!
Und wenn ihr mein Rezept nicht nur nach(t)backen, sondern direkt kosten wollt, was ich feines für euch zaubere, dann habt ihr heute und morgen sogar die Gelegenheit dazu: Auf dem Rastatter Weihnachtsmarkt werde ich meine Cupcakes am Stand der Seniorenhilfe anbieten und würde mich freuen, den ein oder anderen von euch dort begrüßen zu dürfen. Neben den Bratapfel-Cupcakes, zu denen ihr hier mein Rezept findet, dürft ihr auch meine cremigen Erdnussbutter-Cupcakes genießen – und das alles für den guten Zweck. 🙂 Weiterlesen

Schokoladige Eiscupcakes

Bild Beachcupcakes Strandcupcakes Eiscupcakes
Like Cupcakes in the sunshine!

Die Sonne kehrt zwischenzeitlich zurück und lässt uns noch einmal zum Sonnencremeregal herüber schielen. Manch einer wagt den Ausflug an die windige See im Norden oder flieht in südlichere Gefilde, bevor die ersten Blätter fallen. Doch wer braucht schon 40° und ständigen Sonnenschein um eine Beachparty zu feiern? Wir stellen einfach ein meerblaues Pavillon auf, werfen den Grill an, dekorieren Bierbank und Tische mit Fischernetzen, Kerzen und Muscheln. Sonnenbrille, Blumenkette und Strohhut dürfen nicht fehlen, über den Bikini und das Strandkleid wird ein Bademantel angezogen. Dazu gibt es karibische Cocktails, frische Salate und natürlich ein zuckersüßes Dessert zum Naschen. So ein bisschen Nieselregen kann doch echte Eisfans nicht aufhalten! Weiterlesen