Fledermaus-Tortilla-Knusperkekse

Bild Fledermaus-Tortilla-Knusperkekse 01Mit Hexenfluch und Spinnenbein
Suchen die Toten die Lebenden heim
Es kreucht und fleucht das Spukgetier
Voll angstheischender unstillbarer Gier
Es blubbert und schmatzt am dunklen Mooresgrund
Da fliegt eine Knusper-Fledermaus in meinen Mund

Ihr habt sicherlich genauso gespannt auf das gruseligste aller Feste gewartet, wie wir. Denn vor einem Jahr haben wir die Bloggerparade mit einer Halloweenparty gestartet! Natürlich sorgen wir auch in diesem Jahr für die richtige Gänsehauteinstimmung und präsentieren euch von Partydeko bis zum Schwiegereltern-Schreck-Makeup alles was die Heimgruft hergibt. Als Nachtbäckerin fiel mir schnell ein Tier ein, welches an Halloween einen ganz besonderen Status hat. Auf dunklen Lederschwingen kommt der Blutsauger daher, um den sich Mythen und Schauermärchen ranken. Doch dass diese Tierchen auch selbst echte Leckerbissen sein können, verrate ich euch in meinem kinderleichten Rezept. Weiterlesen

Advertisements

Halloween Gewinnspiel

Bild Nachtbacken Halloween-Gewinnspiel
Schaurig schön!

Zum ersten Mal kannst du ein ganz besonderes Paket aus meiner Nachtbäckerei gewinnen. Ein Jahr ist es her, da bin ich der Bloggerparade beigetreten, um immer wieder vor neue thematische Herausforderungen gestellt zu werden und euch überraschende Beiträge und Rezepte präsentieren zu können. Zu Halloween nahm alles seinen Lauf, ein exzellenter Grund das mit einem Gewinnspiel zu feiern! Also habe ich euch hübsche Kleinigkeiten aus meinem Italienurlaub mitgebracht und werde natürlich auch eine knusprige Kostprobe aus dem Ofen Weiterlesen

Aprikosen-Kirsch Crumble

Bild Aprikosen-Kirsch Crumble_Nachtbacken_Elisa Walker 01
C is for Crumble!

Die süßsaure Komposition dieses Crumbles mit dem vollen Aroma frischer Aprikosen gemeinsam mit Sauerkirschen wird durch echtes Vanillemark ergänzt. Getoppt ist die Füllung durch eine knusprig-feine Kruste aus klassischen Streuseln, die um gemahlene Mandeln ergänzt wurden und nach einem Hauch Karamell schmecken.

Das leckere Naschwerk hat einen bezeichnenden Namen: „Crumble“ zu Deutsch „Krümel“ – Ein kuchenähnliches Dessert ohne Boden, einfach zubereitet und schnell gebacken. Es wird vermutet, dass das Rezept im Zweiten Weltkrieg von gewitzten englischen Hausfrauen erfunden wurde, die aus Weiterlesen

Süße Pommes mit Himbeer-Quarkdip

Bild Süße Pommes mit Himbeer-QuarkdipSommer Sonne Snacktime!

Rosarot und reif hängen sie bereits jetzt an ihren stachelig grünen Sträuchern – zarte Himbeeren… Die süßen Früchte aus der Familie der Rosengewächse sind von der Sonne der letzten Wochen geküsst und in vielen Gärten endlich erntereif. So auch bei meinem Nachbarn, der mich jedes Jahr zum gemeinsamen Beerenpflücken einlädt. Daran merkt man: Es ist endlich Sommer! Aus diesem Grund widmen wir uns in unserer aktuellen Blogparade auch dem Thema „Sommer, Sonne, Sonnenschein“. Denn es ist Zeit für ein Picknick mit Freunden am Baggersee oder im Schlosspark. Doch die Snacks für den Picknickkorb sollen ja keine Standardsandwiches sein. Da trifft es sich doch ganz prima, dass Toast und Himbeeren so hervorragend harmonieren. Ein raffiniertes und doch kinderleichtes Rezept muss her und ein bisschen gesund sein, soll es auch: Wie wäre es denn dann mit süßen Pommes serviert mit fruchtigem Quarkdip? Ein leckerer Snack für vier Personen, der nicht nur kleine Picknickfreunde begeistert! Weiterlesen

Feiner Veilchenessig

Bild Veilchen-Essig 03
Wenn die kleinen Veilchen blühen

Dunkelviolett und wohlduftend ziert das Veilchen (lat. viola odorata) als einer der ersten Frühlingsboten derzeit mit Vorliebe Waldränder und Wiesen in Zaunnähe und erfreut uns als lila Farbtupfer in der erblühenden Landschaft. Ursprünglich stammt  es aus dem Mittelmeergebiet, fühlt sich jedoch auch bei uns heimisch von März bis April. Da ist es nur logisch, dass dieses zarte Pflänzchen in unserer Blogparade zum Frühlingserwachen seinen Ehrenplatz erhält.

Dieses Mal liegt in der Kürze meines simplen Rezeptes die Würze, daher gehe ich im Vorspann etwas ausführlicher auf das Allroundtalent ein. Veilchenblüten sind nicht nur als leichtes Sedativum bekannt, das bei Beklemmungen und Schlaflosigkeit beruhigend wirkt. Insbesondere in Frankreich sollen die Blüten mit Alkohol erwärmt als Kompressen auf den Kopf gelegt bei Katersymptomen und Migräne helfen. Überhaupt findet man in den Regalen von französischen Supermärkten wie beispielsweise Super U feinen Veilchenlikör und –sirup, die Cocktails und Tee das gewisse blumige Etwas verleihen. Der violette Sirup ist übrigens ein gutes Hustenmittel für Kinder. Auch die Blätter und Wurzeln finden in der Medizin eine breite Anwendung. Das wohlriechende Veilchen kann außerdem für Süßspeisen, Saft, Konfekt, Tee und Marmelade verwendet werden – doch auch zur Essigzubereitung eignet sich sein würziges Aroma ganz hervorragend! Der rosafarbene Blütenessig verfeinert frische Salate und Soßen. Gegen Kopf- und Nervenbeschwerden hilft ein Glas Wasser mit einem Teelöffel Veilchenessig und etwas Süße. Also ran an die Wiesen und den betörenden Frühlingsboten gepflückt, bevor er wieder von der Bildfläche verschwindet! Weiterlesen

Fürchterlich fluffige Baiserknochen

Bild Baiserknochen
IT’S THAT TIME OF THE YEAR

FOR ALL TO FEEL
A FEELING OF DREAD
ON THE NIGHT OF THE DEAD

Schaurig schöne Gestalten schälen sich zur schrecklichsten aller Nächte aus der Gruft, um unter den schlotternden Lebenden zu wandeln. Schauder laufen über den Rücken, wenn Schatten an der Wand paranoide Phantasien beschwören. Herrlich häufen sich die Hoffnungslosen bei Helligkeit und wissen doch, dass sie verloren sind, wenn die Uhr zur Geisterstunde schlägt. Denn dann bricht die Zeit der Nachtbäckerin an… Zu Halloween hat sie extra für euch das Messer gewetzt und anlässlich der Bloggerparade von Netti und Tina etwas ganz besonders Fluffiges aus gezuckertem Eischnee in der Hexenküche zusammengebraut: Knochen aus Baiser (von französisch baiser = Kuss), auch bekannt als Meringe. Ein Rezept mit todsicherer Zuckerschockgarantie! Auch die anderen Beiträge von Bloggern mit ganz besonders viel Herzblut können von Grusel-Make-up über selbstgemachter Dekoration bis zu leckerer Kürbissuppe überzeugen. Weiterlesen

Honigsüße Lebkuchenmänner

Bild Lebkuchenmann
I sure do like those Christmas cookies, sugar!

Weihnachtsduft verströmen diese feinen Lebkuchen in der Nachtbäckerei. Die Bezeichnung kommt vom Mittelhochdeutschen „lebekuoche“ und stand 1880 zum ersten Mal im Duden. Den Klassiker auf dem bunten Plätzchenteller gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Warum sollte man ihnen nicht auch einen lebendigen individuellen Charakter verleihen? In der Nachtbäckerei bekommt ihr köstlich-kreative Anregungen. Orientalische Gewürze geben dem Honigkuchen seinen bekannten aromatischen Geschmack und machen das Backen mit ihm besonders spannend. Die Dauerbackware zeichnet sich außerdem durch ihre lange Haltbarkeit aus, sodass auch nach Weihnachten noch genascht werden darf, sofern noch etwas übrig ist!  Weiterlesen