Wahn oder Sinn?

Bild KitchenaidGeronimo!

Ihr habt es so gewollt. Für euch habe ich die Kitchenaid auseinandergenommen. Glaubt ihr nicht? Ist aber so! Unsere Blogparade ist in dieser Woche dem Technikwahn verfallen und die Nachtbäckerin steuert natürlich ebenfalls Herzblut und Zerstörungswut bei, um für ihre Lieblingsleser nicht nur die Hintergründe und Historie, sondern auch die Einzelteile des Küchenmaschinen-Hypes zu beleuchten. Da raucht nicht nur die Tastatur! Weiterlesen

Das letzte Einhorn-Cupcake

Bild Einhorn Cupcake
Good unicorns go to heaven, great unicorns you gotta eat!

„… das kann nicht sein… Einhörner verschwinden doch nicht einfach“ – Es sei denn, sie sind so wunderbar fluffig und lecker wie meine düster glitzernden Einhorn-Cupcakes. Da kann schonmal die Einhornmanie ausbrechen! Durch die funkelnde Schokoladen-Sahnehaube verführt zum Reinbeißen und mit feiner Vanillenote verfeinert, bieten die kleinen gefährdeten Kuchen eine kunterbunte Überraschung in Regenbogenoptik im Innern, wie es sich für ein richtiges Einhorn gehört. Weiterlesen

Merry Green Xmas: Matcha-Kokos-Latte

Bild Matcha
Drink green!

Exotisch grün und unfassbar lecker erweist sich die rein pflanzliche Alternative zu Schokomilch, Café Latte und Co. Die Feiertage dürfen mit diesem Rezept gerne näherrücken und wenn es draußen bei Minusgraden eisig fröstelt, wird der Matcha-Kokos-Latte mit seinen feinen weihnachtlichen Gewürzen zum wahren Herzenswärmer. Bei unserer aktuellen Bloggerparade nehmen wir euch mit in unsere „Christmas Dreams“. Klar, dass es da in der Nachtbäckerei etwas ganz besonderes geben muss – und so tanze ich mit diesem Getränk ein wenig aus der Reihe meiner Backrezepte! Würzig-süß und feinfruchtig sorgt der Grüntee für den nötigen Kickstart der Batterien, wenn der Geschenkewahn um sich greift und man von Geschäft zu Geschäft hetzt. Der asiatische Grüntee gilt als derzeit heiß diskutiertes „Superfood“ und harmoniert besonders gut mit Kokosmilch und Agavendicksaft. Die Antioxidantien im Matcha-Tee schützen unsere Zellen außerdem auch noch vor freien Radikalen. Darum mein Tipp: Tut euch bei all dem Stress etwas Gutes! Weiterlesen

Fürchterlich fluffige Baiserknochen

Bild Baiserknochen
IT’S THAT TIME OF THE YEAR

FOR ALL TO FEEL
A FEELING OF DREAD
ON THE NIGHT OF THE DEAD

Schaurig schöne Gestalten schälen sich zur schrecklichsten aller Nächte aus der Gruft, um unter den schlotternden Lebenden zu wandeln. Schauder laufen über den Rücken, wenn Schatten an der Wand paranoide Phantasien beschwören. Herrlich häufen sich die Hoffnungslosen bei Helligkeit und wissen doch, dass sie verloren sind, wenn die Uhr zur Geisterstunde schlägt. Denn dann bricht die Zeit der Nachtbäckerin an… Zu Halloween hat sie extra für euch das Messer gewetzt und anlässlich der Bloggerparade von Netti und Tina etwas ganz besonders Fluffiges aus gezuckertem Eischnee in der Hexenküche zusammengebraut: Knochen aus Baiser (von französisch baiser = Kuss), auch bekannt als Meringe. Ein Rezept mit todsicherer Zuckerschockgarantie! Auch die anderen Beiträge von Bloggern mit ganz besonders viel Herzblut können von Grusel-Make-up über selbstgemachter Dekoration bis zu leckerer Kürbissuppe überzeugen. Weiterlesen

Weinbergpfirsich-Streusel-Muffins

Bild 2 Weinbergpfirsich Streusel Muffins
„Soo peachy!“

Ganz klar: Ich backe nachts – und Frühjahrsputz mache ich im Sommer. Und damit ihr nicht weiter in die staubige Röhre gucken müsst, habe ich den Backofen auf Vordermann gebracht. Ordentlich Bachofenreiniger draufgesprüht, den Tag über einwirken lassen, alte Backhandschuhe an und fleißig durchwischen bis es glänzt und blitzt!

Doch das ist natürlich nicht alles, was ich mit dem Ofen angestellt habe. Da das Tagewerk derzeit viel Zeit in Anspruch nimmt, geht es nach einer etwas ausgedehnteren Pause in der Nachtbäckerei heute mit einem sommerlich-fruchtigen Rezept für meine Pfirsich-Streusel-Muffins endlich weiter! Weiterlesen

White Rabbit’s Cookies

Bild 1 Cookies weißes Kaninchen
Remember what the doormouse said:
“Feed your head”

Wie angekündigt, hatte ich kürzlich eine wunderbare Teegesellschaft bei mir zu Gast. Er konnte zwar nicht lange bleiben, doch hat er sich tatsächlich die Zeit genommen, ein paar Schokoladen-Cookies für uns zu backen. Die schmeckten in der Tat noch besser als die amerikanischen Kekse einer einschlägigen Fastfood-Kette. Und wenn sich jemand mit besonderen Keksen auskennt, dann natürlich das weiße Langohr. Um euch daran teilhaben zu lassen, hat mir das weiße Kaninchen noch schnell das Rezept verraten, bevor es wieder die Taschenuhr aufgeklappt hatte und davonstürzte. Weiterlesen

In letzter Minute!

Bild 2 Eierfärben Ostern
Ei Ei Ei!

Die Farben sind gekauft und liegen seit Tagen auf dem Küchentisch, doch ihr habt es wie ich einfach nicht geschafft die Eier hart zu kochen? Oder fehlt es etwa an einer kreativen Idee? Kein Problem! Heute Nacht wird gefärbt! :3 Auch wenn uns soeben ganz dreist eine Stunde Zeit gemopst wurde – als echte Nachtbäcker bekommen wir das doch hin. Also an die Eier, fertig, los!

Weiterlesen