Würstchen im Blätterteigmantel

Bild Würstchen Boot

Alles hat ein Ende, nur die…

Einfach, schnell und lecker! Herzhafte Bockwurst und Blätterteig werden zum geschickten kleinen Snack mit würzigen Zutaten, die jeder zuhause hat. Schneiden, würzen, backen, essen. Direkt aus dem Ofen oder auch für das kalte Buffet ein Klassiker – Würstchen im modernen Schlafrock. Außerdem verrate ich euch, wie ihr die praktische kleine Wurst simpel varriieren könnt: mundgerecht, elegant oder als Mumie verkleidet zum Halloweenfest.

Zutaten
8 Bockwürste
1 Pck. Blätterteig (backfertig aus dem Kühlregal)
Je nach Geschmack:
Ketchup, Steak- oder Grillsoße, Senf
Gewürze: Pfeffer, Salz, Kräuterbutter-, Pizzagewürz o.ä.

Nicht zwingend notwendig:
1 Ei
1 EL Milch

Zubereitung

Den fertigen Blätterteig auf einem Backblech entrollen. (Meist ist dieser bereits auf Backpapier eingerollt.) Der Backofen wird auf 180° Umluft vorgeheizt. Nun die Würstchen halbieren und den Blätterteig in Quadrate schneiden. Diese hierfür anhand der halben Würstchen abmessen. Mit etwas Abstand zum Rand werden die Teigstücke nun dünn mit Ketchup und Senf bestrichen und gegebenenfalls mit etwas Gewürz bestreut. Dann die Würstchen mittig darauf platzieren und mit einer Gabel einstechen, damit sie nicht im Ofen platzen. Zwei gegenüberliegende Blätterteigseiten einschlagen, die kurzen Enden ebenfalls nach innen falten und leicht andrücken. So erhält man kleine Wurstpakete. Diese werden mit etwas Abstand zueinander auf dem Blech platziert. Nun 1 Eigelb mit 1 EL Milch mischen und damit den Blätterteig einpinseln, so erhält er beim Backen eine goldene Farbe. Die simplen Snacks auf mittlerer Schiene für ca. 15-20 Minuten goldbraun backen. Direkt oder kalt verzehren!

Bild Würstchen

Mundgerechte Alternative

Vorgehen wie beschrieben, aber Würstchen im Ganzen in große Blätterteigquadrate einwickeln, so dass sie an Hotdogs erinnern. Nun in dicke Scheiben schneiden. Nach dem Backen kleine Spieße oder Zahnstocher hineinstecken und so als mundgerechten Snack servieren.

Elegante Alternative

Den Blätterteig in Kreise schneiden und von zwei Seiten so weit einschneiden, dass das Würstchen in der Mitte noch Platz zum Liegen hat. Diese Fläche mit den Soßen bestreichen, Würstchen darauf platzieren und im Wechsel mit den Teigstreifen einkleiden bis optisch ein Flechtwerk entstanden ist. Wickelidee: Kleiner Kuriositätenladen

Bild Würstchen Schlafrock

Halloween Alternative

Mumien
Für die Mumien wie beschrieben vorgehen, die Würstchen ebenfalls halbieren und auf ein Stück mit den Soßen bestrichenen Blätterteig legen, das ebenso breit und etwas länger ist als die Würstchen. Den Blätterteig in schmale Streifen schneiden und wie Bandagen kreuz und quer um die Würstchen wickeln, die Teigstreifen dabei möglichst auf der Unterseite andrücken. Am runden Ende etwas Platz für das Gesicht der Mumien lassen und einen Turban wickeln. Mit der Milch-Ei-Mischung bestreichen und ebenfalls 15-20 Minuten altern lassen. Nach dem Abkühlen mit einem in Soße getauchten Zahnstocher Augen aufmalen oder Kümmel einstechen. Happy Halloween!

Bild Mumien

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar zu jeder Uhrzeit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s