Fledermaus-Tortilla-Knusperkekse

Bild Fledermaus-Tortilla-Knusperkekse 01Mit Hexenfluch und Spinnenbein
Suchen die Toten die Lebenden heim
Es kreucht und fleucht das Spukgetier
Voll angstheischender unstillbarer Gier
Es blubbert und schmatzt am dunklen Mooresgrund
Da fliegt eine Knusper-Fledermaus in meinen Mund

Ihr habt sicherlich genauso gespannt auf das gruseligste aller Feste gewartet, wie wir. Denn vor einem Jahr haben wir die Bloggerparade mit einer Halloweenparty gestartet! Natürlich sorgen wir auch in diesem Jahr für die richtige Gänsehauteinstimmung und präsentieren euch von Partydeko bis zum Schwiegereltern-Schreck-Makeup alles was die Heimgruft hergibt. Als Nachtbäckerin fiel mir schnell ein Tier ein, welches an Halloween einen ganz besonderen Status hat. Auf dunklen Lederschwingen kommt der Blutsauger daher, um den sich Mythen und Schauermärchen ranken. Doch dass diese Tierchen auch selbst echte Leckerbissen sein können, verrate ich euch in meinem kinderleichten Rezept. Weiterlesen

Advertisements

Honigsüße Lebkuchenmänner

Bild Lebkuchenmann
I sure do like those Christmas cookies, sugar!

Weihnachtsduft verströmen diese feinen Lebkuchen in der Nachtbäckerei. Die Bezeichnung kommt vom Mittelhochdeutschen „lebekuoche“ und stand 1880 zum ersten Mal im Duden. Den Klassiker auf dem bunten Plätzchenteller gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Warum sollte man ihnen nicht auch einen lebendigen individuellen Charakter verleihen? In der Nachtbäckerei bekommt ihr köstlich-kreative Anregungen. Orientalische Gewürze geben dem Honigkuchen seinen bekannten aromatischen Geschmack und machen das Backen mit ihm besonders spannend. Die Dauerbackware zeichnet sich außerdem durch ihre lange Haltbarkeit aus, sodass auch nach Weihnachten noch genascht werden darf, sofern noch etwas übrig ist!  Weiterlesen

Iss mich! Kekse

Bild 1 Iss mich Kekse

„Die eine Seite macht dich größer,
die andere Seite macht dich kleiner“

Na, habt ihr an diesem strahlenden Sommertag schon so gute Laune wie die kecke Grinsekatze? Nein? Dann ist die Devise für euch wohl klar: weiterlesen! Und auch alle Honigkuchenpferde (engl. cheshire cat) lade ich zur magisch-verträumten Lektüre ganz herzlich ein. Denn heute entführe ich euch ins Wunderland, und das keineswegs von ungefähr: Am 4. Juli 1865, also genau heute vor 150 Jahren, veröffentlichte Lewis Carroll die Urfassung von „Alice im Wunderland“. Das wundersame Kinderbuch beeinflusste viele Künstler in der Musik, Malerei, Backkunst und natürlich auch mich, eure Nachtbäckerin! Sogar so sehr, dass mein letzter Geburtstag ganz und gar unter dem Motto „Elli im Wunderland“ stand. Selbstverständlich habe ich das wundersame Motto auch kulinarisch umgesetzt. Daher lasse ich euch heute an etwas ganz Außergewöhnlichem teilhaben und verrate euch mein Rezept für skurril-leckere „Iss mich“ Kekse – weitersagen erlaubt! Weiterlesen

Beschwipster Pacman

cello

Waka waka waka!

Der Spieleklassiker aus den 80ern erwacht zu neuem Leben und landet kunterbunt auf dem Keksteller! Das bekannteste Arcade-Spiel aller Zeiten so lecker wie noch nie in Form von luftig lockeren Zitronenkeksen! Weiterlesen

Kosmische Vanillewünsche

Bild Sternschnuppen Kekse

When you wish upon a star…


Wünscht euch was! Der Perseidenschauer ist zwischen dem 17. Juli und 24. August am nächtlichen klaren Himmel zu sehen. Bis zu 140 Sternschnuppen pro Stunde! Ursprung sollen die Glanzlichter im Sternbild Perseus haben, mitten im Band der Milchstraße. Wie wäre es also zur Beobachtung mit leckeren Vanillekeksen?
Weiterlesen