Feiner Veilchenessig

Bild Veilchen-Essig 03
Wenn die kleinen Veilchen blühen

Dunkelviolett und wohlduftend ziert das Veilchen (lat. viola odorata) als einer der ersten Frühlingsboten derzeit mit Vorliebe Waldränder und Wiesen in Zaunnähe und erfreut uns als lila Farbtupfer in der erblühenden Landschaft. Ursprünglich stammt  es aus dem Mittelmeergebiet, fühlt sich jedoch auch bei uns heimisch von März bis April. Da ist es nur logisch, dass dieses zarte Pflänzchen in unserer Blogparade zum Frühlingserwachen seinen Ehrenplatz erhält.

Dieses Mal liegt in der Kürze meines simplen Rezeptes die Würze, daher gehe ich im Vorspann etwas ausführlicher auf das Allroundtalent ein. Veilchenblüten sind nicht nur als leichtes Sedativum bekannt, das bei Beklemmungen und Schlaflosigkeit beruhigend wirkt. Insbesondere in Frankreich sollen die Blüten mit Alkohol erwärmt als Kompressen auf den Kopf gelegt bei Katersymptomen und Migräne helfen. Überhaupt findet man in den Regalen von französischen Supermärkten wie beispielsweise Super U feinen Veilchenlikör und –sirup, die Cocktails und Tee das gewisse blumige Etwas verleihen. Der violette Sirup ist übrigens ein gutes Hustenmittel für Kinder. Auch die Blätter und Wurzeln finden in der Medizin eine breite Anwendung. Das wohlriechende Veilchen kann außerdem für Süßspeisen, Saft, Konfekt, Tee und Marmelade verwendet werden – doch auch zur Essigzubereitung eignet sich sein würziges Aroma ganz hervorragend! Der rosafarbene Blütenessig verfeinert frische Salate und Soßen. Gegen Kopf- und Nervenbeschwerden hilft ein Glas Wasser mit einem Teelöffel Veilchenessig und etwas Süße. Also ran an die Wiesen und den betörenden Frühlingsboten gepflückt, bevor er wieder von der Bildfläche verschwindet!

Zutaten
Eine Handvoll Duftveilchen
Hochwertiger Weißweinessig

Außerdem
Hohe Glasflasche mit Korken
Filtertüte

Zubereitung

Wohlriechende Duftveilchen lassen sich mit Vorliebe in Gärten, an Hecken, Zäunen, Mauern oder auch am Waldrand finden. Generell sind alle Veilchenarten essbar und geben dem Essig eine hübsche Optik, doch geschmacklich sind Duftveilchen am Intensivsten. Die Blüten ohne Stiel vorsichtig pflücken und nur etwas abschütteln, denn Waschen würde ihnen den nötigen Duft entziehen. (Für die ganz Frühen: Bitte erst pflücken, wenn der Morgentau verdunstet ist.) Sind die Blüten insektenfrei, gibt man sie in die hohe Glasflasche und füllt diese am besten mithilfe eines Trichters mit Weißweinessig (keine Essigessenz) bis obenhin auf. Die Flasche wird nun verkorkt und zwei Wochen in der Sonne auf der Fensterbank oder über der Heizung in der Wärme stehen gelassen bis sich die klare Flüssigkeit intensiv rosa verfärbt hat. Während dem Ziehen ab und an vorsichtig schütteln. Nun gießt man ihn durch eine Filtertüte, um die Veilchenblüten gründlich abzuseihen und bewahrt ihn dann bis zur Verwendung in einer verschlossenen Flasche an einem dunklen Ort auf.

Bild Veilchen-Essig 02

Tipp: Der Veilchenessig eignet sich besonders gut als Dressing für zarte Salate wie Feld- oder Pflücksalat, die wir im Sommer gerne mit saftig-süßen Erdbeeren servieren. Auch Möhren- und Kräutersalat oder Zuckerschoten sind gute Veilchenpartner. Ersetzt man beim Caprese den Mozzarella durch Schafskäse, schmeckt der Essig auch in dieser Kombination superlecker. Als hübsches Geschenk ist eine Flasche Blütenessig ebenfalls sehr beliebt! Soundtrack zum Sammeln? *Klick*

Bild Veilchen-Essig 01

Er ist’s
Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen.
– Horch von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s
Dich hab ich vernommen!
(Eduard Mörike)

Morgen geht es mit einem frischen Leckerbissen bei Sonja weiter!

Mit dabei sind diesmal:

24.04. – Sybille
25.04. – Birgit
26.04. – Annette
27.04. – Elisa
28.04. – Sonja

Hinweis: Die Links funktionieren erst am Erscheinungstag ab 8.00h

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

3 Kommentare zu “Feiner Veilchenessig

Ich freue mich über jeden Kommentar zu jeder Uhrzeit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s