Honig-Rosen Haarkur

Bild Honig Rosen Haarkur
Aus der Reihe getanzt!

Ihr möchtet nach der Maifeierei einen erholsamen Beauty-Tag einlegen und habt keine Haarkur im Haus? Oder seid ihr einer der vielen Pollenallergiker, die im Frühling von trockener Haut geplagt werden? Dann habe ich genau das richtige Rezept für euch! Es riecht lecker nach Honigmilchbad mit einem Hauch sommerlicher Rosen. Goldgelb und wohltuend legt es sich auf das Haar und beruhigt die Kopfhaut.

Zutaten
2 TL Honig
1 TL Olivenöl
2 TL Rosenwasser
1 Eigelb
2 TL Quark

Zubereitung

Zunächst das Ei trennen und mit den Händen das kleine Häutchen des Eigelbs entfernen. (Und ja, das muss sich so merkwürdig anfühlen, aber man möchte es später schließlich nicht im Haar wiederfinden.) Nun alle Zutaten gründlich in einer Schüssel verrühren. Rosenwasser kann man in vielen gut sortierten Asialäden oder in der Apotheke kaufen. Es sorgt für einen angenehmen Duft, kann zur Not jedoch weggelassen werden. Am besten die Haare mit dem üblichen Shampoo waschen und die Kur auf dem Ansatz verteilen. Die Haarlängen können dabei getrost ausgelassen werden. Zuletzt die Haare in ein Handtuch und sich selbst in einen flauschigen Bademantel wickeln und mindestens 15-20 Minuten einwirken lassen. Nach der Einwirkzeit sollte man die Mähne mit einem milden Shampoo waschen und wie gewohnt frisieren – fertig ist das Sommergefühl!
Bild 2 Honig Rosen Haarkur

 

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar zu jeder Uhrzeit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s