Weiche Himbeer-Haferflocken Cookies {Zu Gast bei Freunden}

Bild Himbeer Haferflocken Cookies
It’s tea time!

Dampfend stehen drei heiße Tassen Tee auf dem reichlich gedeckten Tisch. Ein Sonnenstrahl hat sich gerade durch die Wolkendecke gekämpft und beleuchtet die großen bunten Keksteller in der Mitte der Teetafel. Am liebsten würde man sofort zugreifen und von jedem der kleinen Köstlichkeiten auf einmal naschen…
Wo ihr euch befindet? Auf der virtuellen Teeparty von Ilona und Christine! Jeden Monat laden sie Bloggerkollegen zu ihrer Teatime ein und dieses Mal bin ich zu Gast. Ich habe natürlich sofort zugesagt. Ihr wisst ja, wie sehr ich Teepartys liebe. Und was passt im April besser zum Tee als Cookies? Nichts! Genau das dachten sich die beiden auch. Jede von uns hat sich feine Backwerke ausgedacht.
Für einen fruchtig duftenden Frühlingsgruß sorgt mein rosa Kekstraum aus Himbeeren. Die Cookies sind nicht zu süß, schmecken nach einem Hauch Karamell und sind wunderbar soft. Mit Haferflocken, feiner Vanilleschote, Honig und weißer Schokolade machen sie garantiert süchtig.

Teig
120 g Butter
70 g Honig
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei Größe M
1 Prise Salz
180 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Vanilleschote
100 g Haferflocken
3-4 EL Milch
100 g weiße Schokolade
100 g (gefrorene) Himbeeren

Dekoration
100 g weiße Schokolade
evtl. gefriergetrocknete Himbeeren (Reformhaus)

Zubereitung

Zunächst zimmerwarme Butter, Honig und Vanillezucker mit dem Handrührgerät cremig rühren und das Ei mit dem Salz hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen und in die Buttermasse geben. Dann eine Vanilleschote auskratzen und den Inhalt zusammen mit den Haferflocken und der Milch unter den Teig mischen. Nun sollte man auf die Knethaken wechseln oder mit den Händen kneten. Zuletzt Schokolade und Himbeeren hacken und unterrühren. Gefrorene Himbeeren am besten in einen Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und mit dem Hammer bearbeiten.
Bild 2 Himbeer Haferflocken CookiesNun wird der Backofen auf 160° Umluft vorgeheizt und zwei Bleche mit Backpapier ausgelegt. Dann können esslöffelgroße Teigportionen auf das Backblech gegeben werden. Auf ein Blech passen etwa acht Kekse. Dabei sollte genügend Abstand gelassen werden, da die Cookies beim Backen ein wenig in die Breite gehen. Das Blech wandert für ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen. Nach der Backzeit sollten die Ränder der zerbrechlichen Cookies eine leicht goldbraune Farbe angenommen haben. Nun noch fünf Minuten auf dem Blech abkühlen, dann wandern sie auf ein Kuchengitter. Lasst euch nicht täuschen, auch wenn sie noch feucht und weich aussehen, sind sie dennoch fertig.

Für die Verzierung die weiße Schokolade in Stücke brechen und in einem Wasserbad schmelzen. Mit einem Teelöffel nun durch hin und her Bewegungen Schokostreifen auf die abgekühlten Kekse legen und mit Himbeerstücken bestreuen. Am besten werden diese Leckerbissen zu einer schönen heißen Tasse Früchtetee serviert.
Bild 3 Himbeer Haferflocken Cookies

Ihr solltet euch unbedingt die wunderbaren Rezepte bei Ilona vom Süßblog und Christine von den Little Red Temptations ansehen. Bei Ilona gibt es Vanillecookies mit wunderschöner Icingblume und bei Christine gibt es knusprige Schokocookies mit Muscovadozucker und Tonkabohne. Ein Besuch lohnt sich gleich doppelt, denn zu gewinnen gibt es natürlich auch wieder etwas!

Bild Tea Time

Advertisements

14 Kommentare zu “Weiche Himbeer-Haferflocken Cookies {Zu Gast bei Freunden}

  1. Himbeeren und weiße Schokolade. Die Kombination liebe ich und die Haferflocken passen ganz sicher super dazu. Hab noch ein paar tiefgefrorene Himbeeren vom letzten Jahr in der Truhe und probiere dein Rezept bald mal aus. Danke für die Inspiration.

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön 🙂 Freut mich sehr, wenn du mein Keksrezept ausprobierst. Es müssen auch nicht zwingend gefriergetrocknete Himbeeren für oben drauf sein, man kann auch super gefrorene Himbeeren kleinhauen und draufstreuen.

      Gefällt mir

  2. Hej Elisa,

    das klingt ja mal wieder super lecker ☺. Allgemein wollte ich dir einen lieben Dank für solche schmackhaften Posts aussprechen. Immer wieder gerne stöbere ich in deinem Blog . Von deinen Pechkeksen bin ich immer noch nachhaltig beeindruckt ^^

    Ich habe dich für den Creative Blogger Award nominiert. Hoffentlich freust du dich und hast Lust mitzumachen und deinen Lesern übers About hinaus etwas über dich zu erzählen und deine Motivation des Bloggens.
    Was es genau mit dem Creative Blogger Award auf sich hat kannst du hier sehen:

    http://van-vegan.com/2015/05/03/creative-blogger-award/

    Ich würde mich freuen, wenn du teilnimmst.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Van

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Van 🙂

      wow, vielen Dank für so viel Lob! Schön, dass es dir so gut in meiner Nachtbäckerei gefällt!
      Das ist ja toll, den kenne ich noch gar nicht. Und nochmal vielen lieben Dank :3 Natürlich mache ich sehr gerne mit. Schaue gleich bei dir und deinem Beitrag vorbei und mache mir schon einmal Gedanken dazu. Zunächst habe ich noch einen anderen Awardpost vor mir, den ich schon seit einer Weile verfassen wollte, doch danach geht es sofort an deinen Blogaward!

      Herzliche Grüße zurück und dir auch einen schönen Sonntag
      Elli

      Gefällt 1 Person

      • Schön, dass du dich so freust. Ich bin wirklich immer wieder gerne hier und ich sag dir spätestens zu Halloween backe ich auch mal diese Pechkekse. Wie du merkst die haben es mir wirklich angetan ^^
        Lass dir ruhig Zeit mit der Beantwortung. Ich will damit keinen zusätzlichen Stress verursachen! Und lass dich auch nicht dadurch vom Backen abhalten, okay!?

        Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar zu jeder Uhrzeit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s