Würzige Kürbismuffins

Bild Kürbismuffins

Herbstgeschmack

Würzig und süß sind die kleinen Herbstboten aus leckerem Hokkaido-Kürbis. Mit zartbitteren Schokostückchen für den richtigen Biss und feinen Gewürzen für das gewisse Etwas, ein Muss für das richtige Nachsommer- und Halloweenflair.

Teig
210 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
½ TL Salz
½ TL gemahlenes Ingwerpulver
1 Prise gemahlene Nelke
1 ½ TL Zimt
1 Prise Muskat
½ Vanilleschote
75 g zartbitter Schokolade
150 g Zucker
2 Eier
100 ml neutrales Pflanzenöl
190 g Hokkaido-Kürbis
¼ Fläschchen Vanillebackaroma

Zubereitung

Den Kürbis mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden, dabei Vorsicht walten lassen, da er mitunter ein störrischer Zeitgenosse ist. In einem großen Topf mit etwas Wasser (½ bis 1 Tasse) kochen bis der Kürbis beginnt weich zu werden. Mit einem Kochlöffel gelegentlich umrühren bis eine moussige Konsistenz entstanden ist. Dann mit dem Pürierstab zu Püree verarbeiten und abkühlen lassen. Das Muffinblech schon einmal mit Papierförmchen ausstatten bevor es weiter geht.
Dann wird Mehl mit Backpulver und Natron gemischt. Nun alle Gewürze hinzufügen (Salz, Ingwer, Nelke, Zimt, Muskat, Vanillemark). Mit einem Küchenmesser das Mark aus der halben Vanilleschote kratzen und beigeben. Muskat hinein reiben und ebenso verfahren, wenn man getrockneten Ingwer statt fertigem Pulver verwendet. Die Nelke kann man mit einem Stößel zu Pulver verarbeiten.
Nun den Backofen auf 170° Umluft vorheizen. Die Zartbitterschokolade grob hacken und ebenfalls untermischen. Dann in einer weiteren Schüssel mit dem Handrührgerät Zucker und Eier verrühren. Anschließend Öl, erkaltetes Kürbispüree und Vanillearoma hinzufügen. Nun können beide Mischungen vorsichtig vermengt werden bis eine homogene Teigmasse entstanden ist. Diese wird dann auf die 12 Muffinförmchen aufgeteilt. Die Muffins werden 15 bis 20 Minuten auf mittlerer Schiene gebacken und nach dem Stäbchentest für mindestens 5 Minuten auf ein Kuchengitter gestellt, bevor sie aus dem Blech gelöst werden können.

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar zu jeder Uhrzeit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s