Kosmische Vanillewünsche

Bild Sternschnuppen Kekse

When you wish upon a star…


Wünscht euch was! Der Perseidenschauer ist zwischen dem 17. Juli und 24. August am nächtlichen klaren Himmel zu sehen. Bis zu 140 Sternschnuppen pro Stunde! Ursprung sollen die Glanzlichter im Sternbild Perseus haben, mitten im Band der Milchstraße. Wie wäre es also zur Beobachtung mit leckeren Vanillekeksen?

Teig
200 g weiche Butter
100 g Puderzucker
1 Prise Salz
Mark einer Vanilleschote
gemahlene Vanille
Buttervanille Aroma Fläschchen
1 Ei Größe M
300 g Mehl

Dekoration
Zum Verzieren evtl. Vanilleglasur, weiße Schokokuvertüre oder Zuckerguss
Man kann auch Doppeldecker machen mit Schokolade oder Marmelade dazwischen.
Dekoration: vorzugsweise glitzernde :3
Dieser Teig lässt sich gut am Vortag/in der Nacht zubereiten, da er ruhen muss.

Zubereitung

Zunächst Butter, Puderzucker und Salz in eine Schüssel geben. Vanilleschote längs aufschneiden und mit einem kleinen Küchenmesser das Mark heraus schaben und ebenfalls in die Schüssel geben. Wer es gerne so ‚vanillig‘ hat wie ich, fügt noch etwas gemahlene Vanille und 2-3 kleine Tropfen Buttervanille Aroma hinzu. Alles gut mit dem Handrührgerät (Knethaken) vermischen. Ei und Mehl hinzufügen und alles so lange mit den Knethaken bearbeiten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den fertigen Teig in Alufolie oder Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. (2 Stunden Ruhezeit reichen auch, wenn man kein Nachtschwärmer ist oder gar so lange noch wach ist.)

Immer nur einen Teil des Teiges bearbeiten. Den Rest in den Kühlschrank zurückstellen, damit er nicht zu weich wird. Teig kneten, die Arbeitsfläche und das Nudelholz mehlen und den Teig dünn ausrollen. Den Ofen währenddessen auf 160 °C Umluft vorheizen. Nun kann das Ausstechen beginnen! Sterne in allen Größen, kleine Schweife, Kometen, Mondkälber oder -Katzen und Sternschnuppen, hier kann man sich austoben. Ausgestochene Teigrohlinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zwischen ihnen etwas Platz lassen, damit sie nach dem Backen nicht zusammen kleben. Auf mittlerer Schiene zwischen 10-15 min backen bis sie eine goldbraune Farbe haben. (Zwischenzeitlich kann man auf einem zweiten Blech weitere Kekse backfertig machen.) Dann das Blech herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dunklere Kekse lieber gleich vorsichtig mit einem Pfannenwender herunter nehmen, da die Kekse sonst noch nach bräunen auf dem heißen Blech. (Vorsicht: ofenwarme Kekse sind recht zerbrechlich!)

Nachdem die Kekse abgekühlt sind, kann man mit dem Verzieren beginnen. (Oder, wenn man nicht warten kann, sie so essen wie sie sind…) Schokolade im Wasserbad oder der Mikrowelle flüssig werden lassen und die kleinen Stars mit einem Messer oder kleinen Spachtel bestreichen oder in Streifen darüber laufen lassen. Dann essbaren Glitzer, bunten Zucker, Krokant, Liebesperlen und anderes Naschwerk darüber streuen. Fertig!

Bild Sternschnuppen kekse

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kosmische Vanillewünsche

Ich freue mich über jeden Kommentar zu jeder Uhrzeit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s